Sonntag, 31. Dezember 2017

Ich wünsche all meinen Bloglesern

einen guten Rutsch ins Neue Jahr

viel Glück und Gesundheit für 2018


Handarbeit: # 27 / 2017

da ich abends immer wieder gerne mit der Hand nähe, habe ich mich entschlossen bei der Hexis-Gruppe auf FB mitzumachen.

Jeden Mittwoch kommt ein neues Hexi - ich bin noch am nacharbeiten, und es dauert sicher bis ich auf dem aktuellen Stand bin.

Aber eines ist gestern schon mal fertig geworden


Ich versuche jedes Hexi in einem eigenen Farbton zu machen, und so meine Reste aufzubrauchen

Kreativ: # 97 / 2017

heute kann ich euch endlich mein Dezemberbild zeigen


Fertig, mit vielen schönen Muster

und hier nochmals die einzelne Ausschnitte






Freitag, 29. Dezember 2017

Kreativ: # 96 / 2017

eigentlich ohne viel Worte:



zwischenzeitlich dachte ich mir heuer, ich schaffe locker die 100 Kreativ-Einträge - aber wie man sieht läuft es oftmals anders als man denkt

ist aber auch egal, den nächstes Jahr startet wieder mit Nr. 1 durch

Handarbeit: # 26 / 2017

Juhu endlich darf ich auch das zeigen:

 
 

eine kleine Decke zur Geburt von einem kleinen Mann namens Lejs (kleiner Löwe), der sicher ein richtiger Herzensbrecher wird, da er bereits als "Erbsengröße" Anlaß für Tränen war. ☺
und ein richtig kleiner Wonnebrocken ist er auch mit seinen 50 cm und 4580 gr.

Ich freue mich riesig, und wünsche ihm alles erdenklich Gute, viel Glück und Gesundheit.
Der ganzen "kleinen" Familie - immerhin darf die Mama sich jetzt von 4 Jungs verwöhnen lassen - alles Liebe!!

2017 gelesen

heuer waren es 48 Bücher mit 15.338 gelesenen Seiten.
Einige sind mir in Erinnerung, aber viele auch nicht

Donnerstag, 28. Dezember 2017

Buch # 48 / 2017


„Blut Pforte“
von Alex Thomas
Mein Fazit:

Das Cover verrät eigentlich schon, das die Ereignisse uns nach Rom in die ewige Stadt führt.

Ich mag Bücher, die die Geheimnisse der Geistlichkeit und deren Intrigen beschreiben.

Von Seite zu Seite bekommt man immer mehr mit, wie es sich mit dem Verhältnis Licht und Dunkelheit, oder anders gesagt mit dem Verhältnis Gut und Böse verhält.

Wer gehört zu den Guten? Wem kann man vertrauen? Findet man doch einen „Bösen Tropfen“ in den guten Menschen?

Viele Fragen werden da gestellt, und es kommt immer mehr zum Laufen.

Wie steht die ganze Verschiebung zwischen den Welten in der Beziehung zu den Adoptionen vor langer Zeit?

Es wird sehr viel über die Energien berichtet, die man teilweise nicht nur spüren sondern auch mit den eigenen Augen erkennen kann. Das Feinstöffliche wird sehr gut beschrieben, und kann auch für manch einen fast greifbar werden.

Zur Geschichte selbst: sie ist sehr gut geschrieben, sobald man sich eingelesen hat, geht es flüssig dahin. Die unterschiedlichen Längen der Kapiteln sind gut gewählt, sodass man einfach weiter lesen will, um mehr zu erfahren. Ob Catherine mit ihrem Kardinal Ciban das Böse aufhalten kann und ob die Öffnung der Pforten wieder abgewendet werden kann?

Der Schreibstil ist sehr offen, man kann das Kopfkino perfekt einschalten, viele schöne Details werden beschrieben, und man fühlt sich teilweise wirklich in den Petersdom rein versetzt.

Das Ende ist etwas offen, sodaß man eventuell mit einem neuen Buch anschließen kann.

Alles in allen hat mir das Buch sehr gut gefallen, ich würde es aber nicht als Thriller führen, sondern unter einem sehr gut geschriebenen Roman.

Inhalt:
Wie gewohnt schreib ich nicht die x-te Version einer Inhaltseingabe. Ihr könnt diese bei eurem Buchhändler vor Ort oder bei einem Online-Händler eures Vertrauens nachlesen.

Bewertung:
 3 von 5 Sternen
Gelesen am E-Reader 357 Seiten
Ich danke Bloggerportal und dem blanvalet Verlag für die Zusendung dieses Buches!

Mittwoch, 27. Dezember 2017

Kreativ: # 95 / 2017

so hier kommt man mein momentaner Stand vom Dezember-Bild


ganz tag-aktuell bin ich nicht, da ich mit den letzten Mustern nicht so recht weiß, was ich machen soll...mal sehen, was die nächsten Tage noch bringen werden

Dienstag, 26. Dezember 2017

Handarbeit: # 25 / 2017

nicht das ihr glaubt ich hab den ganzen November und Dezember nichts von meinen Handarbeiten gemacht - nein, so ist es nicht, ich konnte es nur nicht zeigen 😅😀

Diese Decke wurde zu Weihnachten überreicht - und ich hoffe sie gefällt und wird auch in den Dauereinsatz aufgenommen


Hier zur Entstehungsgeschichte:

Stoffe wurden ausgesucht - und dann wieder verworfen und wieder neue sortiert, bis endlich die passenden gefunden waren


Bereits im Sommer habe ich damit begonnen, so unter den Vorwand ein "Ufo" zu beseitigen.

 
natürlich hatte ich jede Menge kreative Hilfe 😅 😸

 
 
 
und dann endlich war die Näharbeit mit der Maschine beendet


 und es wurde mit der Hand gequiltet - da hatte ich auch wieder tolle Unterstützung 😸


 
der Wächter der Decke 😂
 
 
und zwischendurch erschwerte er das Handnähen doch sehr - aber was solls??
 
 
 
und dann war es soweit - FERTIG




Sonntag, 24. Dezember 2017

Frohe Weihnachten

ich wünsche all meinen Bloglesern
ein wunderschönes Weihnachtsfest
mit vielen schönen Stunden
im Kreise eurer Lieben.

Lasst es euch gut gehen und genießt die Zeit!


Adventkalender Nr. 24

ich kann heute nur sagen WOW - ich bin geplättet von diesem 24. Türchen.


das ist ein Tee-MugRug. Auf der Rückseite kann man ein Teebeutel reingeben, oder ein Vlies mit Duftöl. Dann riecht es ganz klasse wenn man das heiße Häferl draufstellt. Aber man kann es auch als kleinen Polsterüberzug verwenden.

Dankeschön liebe Sabine, der ganze AK war heuer wieder total klasse, spannend und überraschend. und der 24. hat wirklich alles getoppt!

Samstag, 23. Dezember 2017

Adventkalender Nr. 22 und 23

gestern bin ich nicht zum Posten gekommen, deshalb kommt heute ein Doppeleintrag.

hinter dem 22. Türchen versteckte sich Handnähgarn und ein Schoko. Das Garn ist farblich auf meinen Katzenstoff abgestimmt


und heute durfte ich mich über 3-D-Holz-Deko-Sterne freuen.



Dankeschön Sabine.

Nun ist morgen ja schon der Tag, der letzten Überraschung....schade .....

Donnerstag, 21. Dezember 2017

Mittwoch, 20. Dezember 2017

Adventkalender Nr. 20

ich liebe ihn! auch wenn Sabine sagt Rudi schaut ein wenig dümmlich drein, oder vielleicht gerade deswegen!


DANKESCHÖN


Dienstag, 19. Dezember 2017

Adventkalender Nr. 19

danke Sabine, heute hatte ich ein tolles Dekoteil zum auspacken!


einen Stern mit einem schaukelnden Weihnachtsmann *g* - er schaukelt schon mal an meinem heurigen Baum

Montag, 18. Dezember 2017

Adventkalender Nr. 18

juhu heute durfte ich mich über Leuchtsterne freuen....


und einige leuchten schon an der Wand - super klasse 😀

danke Sabine!!

Sonntag, 17. Dezember 2017

Adventkalender Nr. 17

heute hatte ich ganz bezaubernde Taschentücher im AK, und eine kleine Schoko


Dankeschön. Die Taschentücher sind fast zu schön um sie zu verwenden.
Bis dato brauchte ich noch keine, aber meist erwischt mich die Schnäuzerei dann im Jänner

Kreativ: # 94 / 2017

so, es ist wieder Sonntag, und so kommt auch mein aktueller Stand vom Dezemberbild.


schön langsam wird es immer voller!
Die Muster jetzt im Dezember finde ich alle toll!

Samstag, 16. Dezember 2017

Alle Jahre wieder...

wie in den letzten Jahren, darf mein Weihnachtsbaum schon ab dem 3. Advent einen herrlichen Tannenduft im Haus verbreiten.

und wie man sieht wurde er auch schon akzeptiert!

ich wünsche euch allen einen wunderschönen 3. Advent und für die letzte Adventwoche wenig Hektik und Streß

Adventkalender Nr. 14, 15 u. 16

schaut mal total klasse, Sabine hat mich am Donnerstag mit einen Katzenstoff überrascht


am Freitag durfte ich ein Blumenherz auspacken, das ich sicher im Frühling wieder aussetzen werden


und heute war ein Zucker-Schneemann hinterm Türchen (es fehlt ihm aber schon der Kopf *g*)


Danke Sabine - jeden Tag eine Freude

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Dienstag, 12. Dezember 2017

Adventkalender Nr. 12

heute durfte ich mich über ein Glücks-Lesezeichen und Schoki freuen.


Ja Glück kann man wirklich immer brauchen

Dankeschön

Montag, 11. Dezember 2017

Adventkalender Nr. 11

wow total klasse... schaut mal


ein tolles Musterheft, alleine schon der  Umschlag ist klasse.

Danke Sabine, wird direkt in Gebrauch genommen

Sonntag, 10. Dezember 2017

Kreativ: # 93 / 2017

und hier kommt der 5. Dezember....

mit Worten alleine zu spielen ist auch nicht so einfach


Kreativ: # 92/2017

ich bin am Aufarbeiten....unter der Woche habe ich nur fleißig Zahlenschreiben geübt 😀

hier kommt der 4. Dezember beim Lettern


mit dem Spruch kann ich nicht so richtig was anfangen, aber ich hab mal versucht ein wenig mit den Buchstaben zu spielen



Adventkalender Nr. 10

heute hab ich einen Schutzengel bekommen - Dankeschön, der vom letzten AK hat seine Arbeit gut gemacht - ich ja täglich mit mir auf der Straße unterwegs


Kreativ: # 91 / 2017

hier kommt mein aktuelles Dezemberbild



bis jetzt gefällt es mir sehr gut - auch die Muster, der letzten Woche, gingen mir gut  von der Hand.

Samstag, 9. Dezember 2017

Buch: # 47 / 2017


„SOG“
von Yrsa Sigurdardöttin
Mein Fazit:

Das Cover verrät eigentlich so gar nix, jedenfalls kann ich da nichts hineininterpretieren.
Endlich geht es mit der Psychologin Freyja und Kommissar Huldar weiter.

Die Geschichte ist sehr spannend geschrieben. Der Spannungsaufbau ist definitiv gegeben. Bis zum Ende hin, vermutet man ganz jemand anderen.

Schön finde ich die Geschichte zwischen Huldar und Freyja.

Wie sich Hulda wieder jemand anderen einlässt, und dann nicht mehr so richtig weiß, wie er aus der ganzen Sache wieder rauskommt, da er ja Gefühle für Freyja hat. Diese hingegen will von ihm nach dem letzten Vorfall gar nichts mehr wissen.

Nochmals zur Geschichte selbst. Irgendwie kann mich sich sehr gut reinversetzten, gerade in der heutigen Zeit ist dieses Thema ja sehr aktuell. Ich finde es sehr gut aufgearbeitet und ich glaube man sollte viel hellhöriger durchs Leben gehen. Ich bin mir sicher, solche Fälle gibt es im wirklichen Leben auch.
Ich hoffe es geht mit den beiden „Verliebten“ weiter.

Alles in allen ein gutes Buch, das man gerne als Unterhaltungsfaktur liest.
Als Thriller würde ich es nicht einordnen, aber den Genre Krimi hat es auf jeden Fall verdient.

Inhalt:
Wie gewohnt schreib ich nicht die x-te Version einer Inhaltseingabe. Ihr könnt diese bei eurem Buchhändler vor Ort oder bei einem Online-Händler eures Vertrauens nachlesen.

Bewertung
3 von 5 Sternen 

Gelesen am E-Reader 357 Seiten

Ich danke Bloggerportal und dem btbVerlag für die Zusendung dieses Buches!